Allgemein

In eigener Sache – Gratulation zum Fachanwalt für Medizinrecht

Veröffentlicht am

Unserem Kollegen, Herrn Rechtsanwalt Tobias Küverling, wurde von der Rechtsanwaltskammer des Landes Sachsen-Anhalt die Befugnis zur Führung der Bezeichnung Fachanwalt für Medizinrecht verliehen. Herr Rechtsanwalt Küverling hat hierfür neben dem Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse durch Besuch eines Fachanwaltslehrgangs und Bestehen mehrerer Klausuren auch den Nachweis besonderer praktischer Erfahrung durch Bearbeitung einer Vielzahl von Mandaten in […]

Allgemein

Im Interview mit MDR INFO

Veröffentlicht am

Am 18.01.2016 wurde im Radiosender MDR INFO ein Beitrag zum Thema “Möglichkeiten zum Wechsel von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung” ausgestrahlt. Im Rahmen dieses Beitrags mit medizinrechtlicher und versicherungsrechtlicher Problematik wurde u.a. auch Herr Rechtsanwalt Küverling als Experte befragt. Der Beitrag ist in der Mediathek des Radiosenders MDR INFO zu finden.   Eine Zusammenfassung […]

Allgemein

Kündigung der Krankenversicherung bei Erhebung von Zusatzbeiträgen

Veröffentlicht am

Viele Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung haben dieser Tage unerfreuliche Post erhalten, in der ihre Krankenkasse ankündigt, den Zusatzbeitrag im nächsten Kalenderjahr zu erhöhen. Als Empfänger eines solchen Briefes besteht für Versicherte die Möglichkeit, die Krankenkasse zu wechseln. Das aktuelle Beitragssystem wurde zum 1. Januar 2015 eingeführt. Seitdem können Krankenkassen zusätzlich zum einheitlichen Beitragssatz von 14,6 […]

News zum Medizinrecht

Fehlende Aufklärung über Behandlungsrisiken kann zu Arzthaftung und Schadensersatz führen

Veröffentlicht am

Auch bei Routineeingriffen sind Ärzte verpflichtet, die Patienten über Risiken aufzuklären. Im Falle des Eintritts einer Komplikation kann bereits die fehlende Aufklärung zu Ansprüchen aus Arzthaftung führen. Das Oberlandesgericht Hamm hatte kürzlich über einen Fall im Bereich Arzthaftung zu entscheiden, in dem ein Facharzt vor einer Routinebehandlung den Patienten nicht ausreichend über die Risiken der […]